Die Landwirtschaft ist von den Klimaveränderungen direkt betroffen, denn die Bauern arbeiten in und mit der Natur. Gleichzeitig ist die Landwirtschaft für einen Teil der klimarelevanten Gase verantwortlich. Diese Aspekte und den Handlungsbedarf hat der Schweizer Bauernverband in einem Fokusmagazin aufgearbeitet.

Laut der Welternährungsorganisation FAO stammen rund ein Siebtel der global verursachten Treibhausgase von Nutztieren aus der Landwirtschaft. Im Forschungsstall der AgroVet-Strickhof wird ein Versuch mit Rindern durchgeführt, bei welchem dem Futter ein spezieller Zusatz beigemischt wird, um die Emissionen der Tiere zu senken.

28
Jan
Grangeneuve
-
Posieux

12
Feb
Landwirtschaftliches Zentrum SG, BBZ Arenenberg
-
Flawil

18
Feb
Sissach

02
Mär
John Deere Forum
-
Mannheim

Mitglieder

Mitglied werden

© 2017 Agrocleantech