Förderprogramm Wärmepumpenboiler

Finanzielle Unterstützung für energieeffiziente Warmwasseraufbereitung


Ein guter Zeitpunkt, um ENERGIE und GELD zu SPAREN

Zielpublikum

Milchviehbetriebe, Schweinemastbetriebe, Ziegenmilchbetriebe und Betriebe mit lokaler Verarbeitung (Direktverkauf, Herstellung von Milchprodukten, etc.). Achtung: Haushalte sind für das Förderprogramm nicht vorgesehen.


Umsetzung Massnahme

Wird dem Elektroboiler ein Wärmepumpenboiler vorgeschaltet, so kann das Wasser auf 58° vorgewärmt werden und der Elektroboiler braucht nur noch die Differenz bis zu 70° zu heizen (siehe Grafik).


Einsparung

Dadurch lässt sich bei der Warmwasseraufbereitung der Energieverbrauch um bis zu 50% senken (siehe Grafik).

Einsparung


Förderbeitrag

Der Förderbeitrag beträgt zwischen CHF 1000 – 1200. Die Höhe des Beitrags ist abhängig von der täglich gebrauchten Warmwassermenge (Mindestmenge 200 L). 

Beispiel für einen Betrieb mit 200 L Warmwasserverbrauch pro Tag:

 Investitionskosten (WP-Boiler + Installation) [CHF]  Förderbeitrag [CHF]   Amortisation [Jahre] 
 6'000  1'200  7.2

 

Amortisationszeitpunkt

Teilnahmebedingungen
  • Mindestens 200 L Heisswasser täglich
  • Keine anderen Energiequellen vorhanden (Wärmerückgewinnung, Holzheizung, Sonnenkollektoren)
  • Mit den Umrüstungsarbeiten wurde noch nicht begonnen

Weitere technische Informationen zum Wärmepumpenboiler sowie zur Gesuchstellung für einen Förderbeitrag finden Sie im Infokasten rechts.  


Sanitärinstallateure und Lieferanten - Partner des Programms

Der Landwirt und die Landwirtin können ihren Sanitärinstallateur/Lieferanten eigenständig auswählen (Programmpartner oder Sanitärinstallateur/Lieferant aus der Region).

Ein möglicher Anbieter und Partner des Programms ist die GLB-Genossenschaft: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. / 034 408 17 17
Die Firma kann neben der Sanitärinstallation auch die Elektroarbeiten ausführen.

     GLB Logo 2 RGB 2018


Ein weiterer möglicher Lieferant und Partner des Programms ist die Domotec AG: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. / 062 787 87 87

Domotec Logo

 

Für Fragen zum Energieeffizienzprogramm können Sie sich an eine der nachfolgenden Stellen wenden:

Aargau
Bauernverband Aargau, Muri, Ralf Bucher | 056 460 50 51
Schwyz
Schwyzer Bauernverband, Rothenthurm, Franz Philipp | 041 825 00 60

Oder kontaktieren Sie uns direkt unter Tel. 056 462 50 15 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Ein Förderprogramm unterstützt von ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamts für Energie.

Logo PKW Baseline DE light

 

Mit finanzieller Unterstützung von:

fenaco logo

Erstellung der Webseite mit Unterstützung von: